Mittwoch, 1. Juli 2015

Dann will ich auch mal

ein kurzes Lebenszeichen von mir geben.

Habe im Moment so viele Projekte im Kopf, die ich gerne machen möchte, UFOs, die endlich fertig werden wollen, liebe Freundinnen, die mich besuchen kommen  -  und wenn ich dann mal Zeit und Lust auf Blöckchen verspüre, versuche ich im Moment dann wenigstens beim SBS am Laufenden zu bleiben.

Dazu kommt, dass ich beim BJ auch in der Farbgebungskrise bin. Mir gefallen nach wie vor die Batikstoffe... aber ich habe auch mal ein paar Blöckchen in einer anderen Stoffwahl genäht, und die gefallen mir auch .....  jetzt weiss ich nicht, mach ich mit  Batik weiter, schwenke ich um, oder versuche ich das Unmögliche und näh beide?

BJ Batik
BJ blumig

Was meint ihr? Wie soll ich mich entscheiden?

Liebe Grüße
Inge

Kommentare:

  1. Ich finde beide Versionen genial! Wenn Du keinen wirklichen Zeitdruck hast, könntest Du doch beide nähen, oder? Son kleines Blöckchen ab und zu dazwischengescvhiebst... und schwuppdiwupp bist Du fertig, in zwanzig, dreißig Jahren... Lohnen tät sichs, sieht beides toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denk ich mir auch - ausserdem habe ich festgestellt, dass es manchmal gar nicht soviel Mehraufwand ist, immer gleich zwei Blöckchen zu nähen..... mal sehen, wie lange ich das durchhalte - jetzt muss ich erst mal wieder reinkommen - habe dieses Jahr so gut wie noch gar nicht am BJ gearbeitet, aber ab August wirds besser - versprochen ;)

      Löschen