Donnerstag, 4. Dezember 2014

Neue Blöcke


Da gibt es nicht viel zu schreiben...

Die Blöcke sind alle auf Papier genäht.
Momentan sind die roten Blöcke dran. Mal sehen, wann ich die Farbe wieder wechsele, weil ich kein Rot mehr sehen kann.:-)


E4
C8
  


A1
D5
 


A5
 

Kommentare:

  1. Da warst du aber ein fleißiges Bienchen liebe Emma ;)
    Toll sind sie geworden, da kannst du stolz auf dich sein!
    Machst du viele Blöckchen als PP? Sie sehen immer so toll gleichmäßig aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ja, die meisten habe ich bis jetzt als PP genäht.
      Mich stört allerdings, dass die Nahtzugaben dabei teilweise so dick werden. Da versucht man genau zu nähen, bügelt die Nahtzugabe und es sieht schief aus.
      Da kannste nach rechts oder links bügeln - das passt dann plötzlich alles irgendwie nicht so richtig. Da liegen halt plötzlich ein paar Lagen Stoff aufeinander...
      Ich hab auch schon probiert, die Nahtzugaben auseinander zu bügeln. Mmmmhhh, so richtig glücklich war ich damit auch nicht.

      Bei manchen Blöcken habe ich hinterher schon gedacht, dass es vielleicht besser gewesen wäre, sie zu lieseln.
      Leider bin ich nicht so der große Liesel-Freund. ;-)

      Wie werden deine Blöcke so genau? Du nächst doch auch auf Papier, oder?
      Was machst du mit den Nahtzugaben?

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hallo Emma!

      Ja ich nähe auch wo es geht PP, das wird schön genau. Und nochmal ja, die Nahtzugaben mit den vielen Stoffschichten treiben auch mir die Schweißperlen auf die Stirn ;)

      Nähst du "nur" mit dem Buch, oder auch mit der Software? Die Software schafft es meist, dass die NZG´s gegengleich gearbeitet werden, also sich nicht alles auf einen Punkt ballt, sondern einmal rechts und einmal links der Stoffberg ist. Sollte es die Software mal nicht schaffen, dann helfe ich nach und vergebe die Nummern neu. Entfernst du das Papier ehe du die einzelnen PP-Segmente zusammennähst? Ich habe für mich festgestellt, ohne Papier gehts besser!

      Ansonsten hilft bei mir nur ruhig bleiben (ok schimpfen ist auch mal erlaubt) und ggf. eben trennen und neu versuchen. Die NZG´s bügel ich meist auch auseinaner.

      Beim H9 (auch in PP) allerdings habe ich aufgegeben die Mitte wirklich schön akkurat zu schaffen, das ging nur mit einem "charmant" Stempel für den Bock. Ich glaube es sind im Mittelpungt an die 20 NZG´s...

      Liebe Grüßle,
      Sandra

      Löschen
    3. Hallo Sandra,

      ich habe "nur" die Software. Das ist eine riesige Hilfe, finde ich.

      Ich probiere es mal aus, dass Papier abzutrennen, bevor ich den Block zusammen nähe. Mal sehen, ob mir das besser gefällt.
      Ich denke, vor allen Dingen muss ich es mir mehr angewöhnen, die Nahtzugaben auseinander zu bügeln. Ist ja oft ein no go. ;-)

      Ich muss gleich mal schauen, wie der H9 ausschaut. Das lässt ja hoffen... ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen